privates Webportalprojekt - Brüggen am Niederrhein
Anzeige:
 

Link hinzufügen   Link bearbeiten   Nutzungsbedingungen   Hilfe   Erweiterte Suche   Top 10

::: Link Tipps :::
OAZ-Personal
Keilrahmen und Farben zu günstigen Preisen
Gapworxx Consulting - Jürgen Körner
Gesundheit
Sprachtherapie A. Kunze

::: Neue Links :::
GADA Homewear Wellness
Heidehaus Nettetal - Restaurant & Café
CJ STAHLBAU
CJ Glas
Gapworxx Consulting - Jürgen Körner

::: Neue Kleinanzeigen :::
Alessandras Ferienwohnung in Brüggen
Betreuung Hund / Katze Haus
Bocholt Links PlatzhalterBocholt Links PlatzhalterBocholt Links Platzhalter

::: Service :::
Kleinanzeigen
Terminkalender
Forum
Fotos
Gästebuch
Ausflugsziele
Wichtige Nummern

::: Quick Menü :::
Hilfe
Nutzungsbedingungen
Kontaktformular
Impressum

::: Für Webmaster :::
Warum Online-Werbung?
Banner
Bannerstatistik
Suchbox

::: Nachrichten :::
RP Online
Stern
ZDF Mediathek
Netzeitung
Presseportal Sport
Polizei Viersen
Wettervorhersage

 
::: Grefrath :: Informationen über die Gemeinde :::

Gemeinde Grefrath

Allgemeines

Grefrath ['gre:fra:t] ist eine Gemeinde in Nordrhein-Westfalen, genauer im Kreis Viersen, die sich als Sport- und Freizeitgemeinde einen Namen gemacht hat. Sie entstand im Jahr 1970, als im Rahmen der kommunalen Neuordnung die bis dahin selbstständigen Gemeinden Oedt und Grefrath zusammengeführt wurden.

Einwohnerzahlen vom 31.12.1999:

  • Grefrath: 7.949
  • Oedt: 4.835
  • Vinkrath: 1.851
  • Mülhausen: 1.312
  • Geographie

    Grefrath liegt am linken Niederrhein innerhalb des Naturparks Maas-Schwalm-Nette. Diese Region befindet sich im Westen Deutschlands nahe der Grenze zu den Niederlanden. Die Niers durchfließt Grefrath von Süden nach Norden. Die Ortsteile Grefrath und Vinkrath liegen auf der westlichen, Oedt und Mülhausen auf der östlichen Seite des kleinen Flusses. Folgende Städte und Gemeinden grenzen an die Gemeinde Grefrath (sie werden im Norden beginnend im Uhrzeigersinn genannt):

  • Wachtendonk
  • Kempen
  • Tönisvorst
  • Viersen
  • Nettetal
  • Geschichte

    Eine Übersicht über die Geschichte der Ortsteile Grefrath und Oedt ist auf der Homepage der Gemeinde zu finden.

    Politik

    Im Gemeinderat sind vertreten: CDU, SPD, FDP und Bündnis90/Die Grünen. Die CDU, die vor der Kommunalwahl 2004 noch im Besitz der absoluten Mehrheit war, verlor diese zwar, stellt aber immer noch mehr als die Hälfte der Sitze. Sie erreichte 46,7% der Stimmen (entsprechend 17 Sitze im Gemeinderat), die SPD kam auf 32,0% (12 Sitze). Die FDP erhielt 11,4% der Stimmen (4 Sitze), die Grünen konnten 9,4% erzielen (3 Sitze). Weitere 0,5% gingen an andere Parteien. Die Wahl zum Bürgermeister konnte CDU-Kandidat Herbert Kättner mit 55,5% für sich entscheiden.

    Wirtschaft

    Verkehr

    Die nächstgelegenen Städte sind Krefeld (ca. 20 km östlich), Mönchengladbach (ca. 20 km südlich), sowie die niederländische Stadt Venlo. Durch die verkehrsgünstige Lage in der Nähe des Ruhrgebiets und die Autobahnen A 40 und A 61 erreicht man schnell die Großstädte Duisburg und Düsseldorf, jeweils ca. 40 km nord- bzw. südöstlich. Ebenfalls in der näheren Umgebung befindet sich Köln, ca. 70 km südöstlich von Grefrath. Die Nähe zur deutsch-niederländischen Grenze ist insbesondere für die lokale Wirtschaft ein entscheidender Standortfaktor. Sowohl die A 40 als auch die A 61 enden in Venlo. Grefrath gehört zum Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) und wird Bussen der Linien 019, 062, 066, 093 sowie SB87 bedient. Die nächsten Bahnhöfe sind in Kempen, Viersen oder Krefeld zu finden. Darüber hinaus befindet sich der Sportflugplatz "Niershorst" (ICAO-Code: EDLF) mit einer Graslandebahn von 575 Metern Länge im Stadtteil Oedt.

    Städtepartnerschaften

    Im Jahr 1966 wurde die Stadt Frévent in Frankreich zur Partnerstadt. Nach der Wiedervereinigung Deutschlands kam 1991 noch Gerbstedt in Sachsen-Anhalt dazu. Die Pflege der Kontakte geschieht insbesondere durch den "Verein der Freunde von Frévent und Gerbstedt". Zu Pfingsten werden alljährlich gegenseitige Besuche zwischen den Partnerstädten organisiert. Weitere Details und Kontaktinformationen sind auf der Homepage der Gemeinde zu finden.

    Weblinks

  • Website der Gemeinde Grefrath
  • Website des Eisportzentrums
  • Website des Freilichtmuseums Dorenburg
  • Website der Gemeinschaftsgrundschule Grefrath
  • Website des Gymnasiums "Liebfrauenschule Mülhausen"
  • Website der kath. Pfarrgemeinden Grefrath/Vinkrath"
  • Website des Liebfrauen-Klosters Mülhausen
  • Website der Benediktinerinnen-Abtei Mariendonk
  • Basisdaten zur Gemeinde Grefrath
  • Kultur und Infrastruktur in der Gemeinde Grefrath

  • Dieser Artikel basiert auf dem Artikel "Grefrath" aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU Lizenz. Die Liste der Autoren ist unter dieser Seite verfügbar. Der Artikel kann nur über Wikipedia bearbeitet werden.



    © 2005-2015 eine Seite der Gapworxx Media / Viersen [Impressum]

     
    ::: Neu im Forum :::
    Liebeskraft
    Jordan Schafer and the elusive 2-path participant
    Out of the Park 18: Critique
    Monday/Tuesday Flyby - Oneself Anticipated, I Recap
    The 7 days in just Royals spring exercising: March 10

    ::: Zufallsbild :::
    Karneval in Bracht 2015



    Mehr Bilder...

    ::: Brüggener Feste :::

    zur Homepage


    ::: Brüggen Links Portal :::
    in die Favoriten
    als Startseite

    ::: Umfrage :::

    Brueggen Links PlatzhalterBrueggen Links PlatzhalterBrueggen Links Platzhalter

    Brueggen Links Platzhalter

    Alle Links alphabetisch sortiert
    A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z |

    Weitere Städte und Gemeinden im Kreis Viersen / Niederrhein
    Brüggen | Grefrath | Kempen | Nettetal | Niederkrüchten | Schwalmtal | Tönisvorst | Viersen | Willich

    Partnerseiten: Gapworxx Consulting | Managementsysteme | Heidehaus Restaurant & Cafe